Archive

Dokumentarfilm & Historie von Torsten Körner Der Film Die Unbeugsamen erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. Politikerinnen …

FIlmvorführung „Die Unbeugsamen“ Weiterlesen »

Wer mit Rassismus zu kämpfen hat, wünscht sich Verbündete Menschen, die einem zur Seite stehen, wenn man sie braucht. Im Workshop „How to be an Ally?“ werden Interessierte darin geschult, ihre Solidarität mit von Rassismus Betroffenen im Alltag zu zeigen. Das „Netzwerk gegen Diskriminierung“ hat dazu am Mittwoch, 28. September, Referentin Mariette Nicole Afi Amoussou …

Workshop „How to be an Ally? – Verbündete*r sein für Vielfalt“ mit Mariette Nicole Afi Amoussou Weiterlesen »

Mediathek gegen Rassismus und Diskriminierung lädst Sie zur Filmpremiere ein! „Stuck“ ist ein Kurzfilm über das Nachkriegstrauma. Der Film handelt von einem jungen Mann und seinen Erfahrungen, wie die Ängste, der Stress und psychischer Druck, ihn ständig auf seinem Weg zum Überleben begleiten. Nach dem Film Screening können Sie mit dem Regisseur Jan Hamshoro ins …

Filmabend „Stuck“ Weiterlesen »