Termin Kategorie: Termine

„Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte. Wandas wunderbare Welt des besseren Wissens steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich … „Filmvorführung „Womit haben wir das verdient?““ weiterlesen

Oscar-Preisträger Jeremy Irons macht sich auf, das Ausmaß und die Auswirkungen des globalen Müllproblems zu erforschen. Er reist hierfür um die ganze Welt, zu wunderschönen Orten, die besonders unter den Bergen an Abfall und der Umweltverschmutzung leiden. Es ist eine mutige Reise von Skepsis und Sorge, über Schrecken und Unglaube bis hin zu einem Funken … „Filmvorführung „Weggeworfen““ weiterlesen

„Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen. Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: Der kleine Benjamin … „Filmvorführung „Zum Verwechseln ähnlich““ weiterlesen

„Totila Blumen ist Holocaust-Forscher, sehr ernsthaft und steckt mitten in einer Lebens- und Sinnkrise. Sein Beruf deprimiert ihn, die Ehe kriselt. Mit überhöhten Moralvorstellungen nervt er seine Umgebung. Als sein großes Vorbild, Professor Norkus, kurz vor seinem Tod nicht ihn, sondern den karrieristischen Balthasar zum Nachfolger bestimmt, ist Totila mit den Nerven am Ende und … „Filmvorführung „Die Blumen von gestern““ weiterlesen

Kooperationsverbund der Migrationsdienste und der Universitätsstadt Siegen lädt Sie herzlich am 9. Juni 2021 zur diesjährigen Integrationskonferenz ein. Bestrebungen, die den demokratischen Verfassungsstaat und seine fundamentalen Werte, seine Normen und Regeln ablehnen, werden als Extremismus bezeichnet. Extremisten wollen die freiheitlich demokratische Grundordnung abschaffen und sie durch eine, ihren jeweiligen Vorstellungen entsprechende Ordnung, ersetzen. Häufig heißen … „Online-Integrationskonferenz – „Voll extrem – Facetten von Extremismus““ weiterlesen

Online-Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde mit Patrick Irmer (FARN) Eine Kooperation zwischen der Mediathek gegen Rassismus und Diskriminierung (VAKS e.V.), dem Projekt „Urban Gardening Kreis Siegen-Wittgenstein“ (VAKS e.V.) und den KlimaWelten Hilchenbach e.V Immer wieder stößt man hier in der Region auf Infomaterial und Verlinkungen zum Thema Natur- und Umweltschutz, die von rechtsextremistischen Gruppen stammen. Dieser … „Rechtsextremismus im Naturschutz: Braune Ideologie in der grünen Szene“ weiterlesen

BlacKkKlansman Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth (John David Washington) ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment seinen Dienst antritt. Als der Ku-Klux-Klan (KKK) dort immer stärker wird und die Stadt zu übernehmen droht, startet der unerschrockene Cop eine aberwitzige und gefährliche Mission. Er will die rassistische Vereinigung, trotz des Gegenwindes in den eigenen … „Interkulturelle Filmwochen“ weiterlesen

„ALLES AUSSER GEWÖHNLICH“ erzählt die wahre Geschichte von zwei Männern, die von dem Willen beseelt sind, die Welt für sich und für andere besser zu machen. Bei ihrer Arbeit mit autistischen jungen Menschen und ihren Betreuern vollbringen Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) tagtäglich kleine Wunder: Mit viel Engagement, Feingefühl und Humor gelingt es … „Filmvorführung „Alles ausser gewöhnlich““ weiterlesen

Am 25.11.21. ist Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.  Zu dem Thema zeigen wir den Film „NUR EINE FRAU“. „Mitten in Berlin wird Aynur von ihrem Bruder Nuri auf offener Straße erschossen. ttArglos hat sie ihn zur Bushaltestelle begleitet, wenige hundert Meter entfernt in der Wohnung schläft ihr fünfjähriger Sohn Can. Wie ist … „Filmvorführung „Nur eine Frau““ weiterlesen

Die vertrackten kulturellen Unterschiede… Wer mit Geflüchteten zu tun hat – sei es beruflich, ehrenamtlich oder privat – wird sicherlich eine Erfahrung teilen: das gelegentliche Stolpern über kulturelle Unterschiedlichkeiten. Darüber hat die Autorin Brigitte Heidebrecht, selbst seit 2015 ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv, ein Buch geschrieben. In kurzen, prägnanten Geschichten gibt sie detaillierte und verblüffende … „Lesung „Fernreise daheim“ von Brigitte Heidebrecht“ weiterlesen